alles, was von den tagen übrig bleibt, ist ein weiterer
| strich
an der wand, der aussieht wie der daneben.

mit jedem
| strich
wird die wand dunkler.

1 Kommentar _schreiendes licht am 27.6.06 01:37, kommentieren

ich kann gute laune auswendig.

sogar in
vier
verschiedenen
ausführungen.

nimm mir meine sonnenbrille nicht weg. ich würde mich unwohl und nackt fühlen. du siehst mich zu oft an. ohne den gute-laune-knopf bin ich doch aufgeschmissen. licht an. strahlen. LICHT AUS!

"die tage vergeh'n. nichts passiert.
nichts ist gescheh'n. und es rebelliert."
(böhse onkelz - wieder mal 'nen tag verschenkt)

oder auch nicht. NICHTS. in meinem kopf sind keine punker mehr. keine bunten irokesen. nur grau. und ein mensch, der unermüdlich jede ecke durchkämmt. die tür zum herzkeller sucht.

2 Kommentare manic panic am 17.6.06 01:05, kommentieren

tolle menschen sind nicht, wie ich.

schätzchen.

pure am 12.6.06 22:48, kommentieren

jedes mal,
wenn du
zu nahe
bei mir liegst.

fühlt sich an wie
ersticken.


jedes mal,
wenn du

zu

w e i t

weg

von mir liegst.
sehnsucht.

ich raube dir deinen atem für einen kussmoment.

Photobucket - Video and Image Hosting

feeeeeel am 12.6.06 11:12, kommentieren

mein kopf wirft mit felsen auf das herz.

2 Kommentare masochistin am 11.6.06 02:15, kommentieren

ich wäre gern von kopf bis fuß einfach nur
D E I N S .

die füße
laufen
in die richtige
richtung.

der kopf
bleibt
zwischen dir
und mir
auf den bahngleisen liegen.

du
rettest ihn
immer wieder
vor den zügen.

legst ihn zurück.


ich hasse deine geduld.

ich liebe dich. herz.

4 Kommentare ended start am 11.6.06 01:27, kommentieren

du zerkratzt die schutzhülle von meinem herzen.
ich kratze an meinen armen.

ich lebte in lügen
und fühlte mich
echt
dabei.

ich lebe in lügen.
bis der kopf explodiert.

mit dir bin ich nicht mehr wie jetzt.

ein schöner tag. ernst.

2 Kommentare started end am 11.6.06 01:19, kommentieren